Elisabeth Sula - KW-ES

Experimentelle Malerei   Acryl

Mit spielerischer Experimentierfreude kann gepinselt, gespachtelt, gekratzt, gezeichnet, übermalt und alles auch wieder weggewaschen werden. Mit Acryl lassen sich sowohl pastose als auch lasierende Strukturen gestalten. Die Darstellung von Licht und Stofflichkeit kann frei erforscht werden, und  kreatives Chaos lässt sich in Kompositionen voll zauberhafter Intensität lenken. Diese Tage des Malens stärken das ganz natürliche Folgen der eigenen  Impulse. Unser Selbstvertrauen wächst, wenn wir uns Zeit dafür nehmen, uns zu fühlen, nach innen und außen zu spüren und unsere sensiblen und wilden Seiten mit Farben sichtbar werden lassen …
Ohne Leistungsdruck eintauchen ins Hier und Jetzt. Ich begleite jede gerne in ihrem einzigartigen individuellen kreativen Ausdruck. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

„Die Expressionsfreiheit ist so notwendig wie die Gedankenfreiheit.“ Arno Stern

Kurs KW-ES  |  5 Kurstage  |  Mo. 14.08. - Fr. 18.08.2017  |  400,- €uro

Kurs Elisabeth Sula      KW-ES
Experimentelle Malerei
Materialliste
Papier und Leinwände nach persönlichen Formatwünschen, Verschiedene Rund und Flachpinsel, Acrylfarben, 3 Küchenschwämme, ev. Malspachteln, 3-4 leere Marmeladengläser, Handcreme. Material bitte selber mitbringen. Weitere Info unter Seggauer Kunstwoche.                                    

Bei Materialfragen bitte mit dem Dozenten Kontakt aufnehmen.

Materialliste Druckversion

Mag. art Elisabeth Sula studierte Malerei bei Oswald Oberhuber an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und ist seither als freischaffende bildende Künstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland tätig. Studienaufenthalte und Stipendien in Europa und Asien, Theodor Körner Preis.

www.sula.at

Newsletter